Dicke Luft im Team

Wo Menschen zusammenarbeiten können sich Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse zu handfesten Konflikten entwickeln, Stimmung und Leistungsfähigkeit auf den Nullpunkt sinken. Hier sind Sie als Führungskraft besonders gefordert! Arbeit im Gleichgewicht unterstützt Sie dabei, Konflikte beherzt anzugehen und zu klären, mit Weitblick eine Konfliktkultur zu etablieren und die Widerstandsfähigkeit Ihrer Teams zu stärken.

Kennen Sie das?

Plötzlich ist die Stimmung im Team mies.
⇒ Die Kommunikation untereinander nimmt ab, wichtige Informationen werden nicht weitergegeben.
⇒ In Teambesprechungen herrscht Schweigen, doch danach wird in  kleinen Grüppchen diskutiert.
⇒ Der Umgangston verändert/verschärft sich, Beschwerden übereinander häufen sich.
⇒ Der Arbeitseifer lässt nach, das Interesse an gemeinsamen Aktivitäten sinkt, Krankmeldungen nehmen zu.

Das können Anzeichen dafür sein, dass ungelöste Konflikte im Team schwelen. Oder einzelne Teammitglieder tragen ihre Konflikte „offen“ miteinander aus und das restliche Team leidet still unter der schlechten Stimmung. Wichtig ist, dass Sie als Führungskraft auf solche Signale achten und die beobachtbaren Verhaltensweisen ansprechen.

Konflikte haben meistens eine Vorgeschichte

Der Anlass kann mehr oder weniger banal sein, z. B. ein Missverständnis, eine unglückliche Bemerkung. Die Reaktion darauf erscheint jedoch übertrieben. Doch hinter dieser Reaktion steckt möglicherweise ein jahrelanger Streit oder Gründe die in der ein oder anderen konfliktbeteiligten Person zu finden sind (z. B. das Gefühl nicht genügend wertgeschätzt zu werden).

Auswirkung ungelöster Konflikte

Die Auswirkung von nicht gelösten Konflikten ist gravierend, da die Betroffenen ihre Konflikte selbst nicht mehr konstruktiv lösen können. Sie kriegen die Kurve zur Lösung nicht und stehen unter Dauerstress. Das wiederum führt zu einer höheren Anfälligkeit, so dass sie häufiger und länger krank werden. Auch das Umfeld leidet sehr. Denn neben der schlechten Stimmung leidet die Arbeit. Es kommt häufiger zu Fehlern, Beschwerden von außen, Dienst nach Vorschrift bis hin zu innerem Widerstand. Die „Guten“ verlassen das sinkende Schiff, Produktivität und Wirtschaftlichkeit sinken und das öffentliche Image ist in Gefahr.

Konflikte angehen und lösen, Konfliktkultur aufbauen

Organisationen können es sich nicht leisten, aufgrund fehlender Konfliktfähigkeit ihrer Mitarbeiter/-innen und eigener fehlender Konfliktfestigkeit gutes Personal, Wirtschaftlichkeit und Image zu verlieren. Insofern ist es unerlässlich, eine Kultur des offenen und fairen Miteinanders und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu entwickeln.

Ein Schlüssel dafür ist eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, Transparenz und eine gute Kommunikation innerhalb der eigenen Teams und teamübergreifend. Hier haben Führungskräfte eine ganz zentrale Aufgabe. Sie sollten sensibel für verändertes Verhalten ihrer Mitarbeiter/-innen sein und gemeinsam im Gespräch klären, ob die Gründe dafür in einem Konflikt zu finden sind.

Das fällt Führungskräften mitunter schwer. Aus unserer Arbeit kennen wir solche Aussagen: „Meine Mitarbeiter sind alle erwachsen, die werden doch ihre Meinungsverschiedenheiten selbst lösen können.“ Doch die Erfahrung zeigt, dass diese Einstellung nicht dazu führt, die Konflikte zu klären und beizulegen. Ganz im Gegenteil. Tut die Führungskraft nichts, verschärfen sich Konflikte eher als sie aus der Welt zu schaffen.

Konflikte sind Geschenke

Dabei sind Konflikte wie Geschenke. Sie zeigen Unterschiedlichkeiten auf und geben damit die Chance zur Klärung und Entwicklung des Teams. Also, seien Sie als Führungskraft stets wachsam. Nehmen Sie mögliche Signale für Konflikte ernst, analysieren Sie mögliche Konfliktpotentiale frühzeitig und sprechen Sie diese offen. Dieser konstruktive Umgang mit Konflikten kann mit uns gelernt und geübt werden.

Arbeit im Gleichgewicht unterstützt seit vielen Jahren Führungskräfte und Teams erfolgreich dabei Konflikte zu lösen, eine Konfliktkultur aufzubauen und die Resilienz (psychische Widerstandskraft) zu stärken. Das ist unser Angebot für Inhouse-Training und Coaching:

Führungstraining – Konflikte bewältigen (auf Anfrage)
Weiterbildung – Resilienz in der Führung
Führungscoaching
Einführungstraining – Kraftquelle Resilienz
Aufbautraining – Veränderungen souverän meistern
Teamentwicklung
Teamcoaching

Sie sind interessiert? Fordern Sie unser Angebot
Telefon (069) 43057878    E-Mail
info@arbeit-im-gleichgewicht.de

 

Weitere News